Порошенко отчитался о доходах


Президент Украины Петр Порошенко обнародовал декларацию о доходах. Как стало известно, в минувшую пятницу, 1 февраля, он задекларировал 19,675 миллиона гривен (709 тысяч долларов).

В частности, как следует из данных Единого реестра деклараций, глава незалежной задекларировал 18 550 829 гривен (668,7 тысячи долларов), полученных в качестве дивидендов от инвестиционного фонда «Прайм Эссетс Кэпитал». Еще 1 125 126 гривен (около 40 тысяч долларов) составили проценты от вкладов в «Международном инвестиционном банке» (МИБ).

При этом еще 336 тысяч гривен (12,2 тысячи долларов) — это официальная зарплата нынешнего украинского лидера, а 172 тысячи гривен (6,2 тысячи долларов) — деньги, полученные от продажи имущества.

Werbeanzeigen

Wie leben Flüchtlinge in Deutschland?


Wie leben Flüchtlinge in Deutschland?

Lies und beneide die Flüchtlinge! Als ich herausfand, welche Art „Dividenden“ Flüchtlinge in Deutschland erhalten, wurde mir klar, warum sie die Meere, Berge und Wälder stürmten, verhungerten und manchmal auf der Strecke starben. Nach deutschen Maßstäben lebt nicht jede wohlhabende deutsche Familie unter solchen Bedingungen

Der Flüchtlingsstatus gibt an:

  • Das garantierte Recht, die Staatsbürgerschaft nach 5 – 8 Jahren Aufenthalt im Land zu erhalten. In den Ländern, in denen dies nicht gesetzlich vorgesehen ist, dürfen jedoch nur Flüchtlinge die doppelte Staatsbürgerschaft besitzen.
  • Freie Unterkunft (vom Staat zur Verfügung gestellt). In diesem Fall erhält die Familie eine separate Wohnung. Beispielsweise erhält eine vierköpfige Familie drei bis vier Zimmerwohnungen mit einer Gesamtfläche von 85 bis 100 Quadratmetern. m
  • Kostenlose Krankenversicherung.
  • Kostenlose Ausbildung.
  • Monatliche Sozialleistungen.
  • Kostenlose Sprachkurse.
  • Das Recht auf Beschäftigung

Ein Beispiel:
Wie die Flüchtling aus Aserbaidschan in Deutschland lebt.
1.Sulitin Dugi wurde 1963 in der Stadt Ganja Aserbaidschan geboren, lebte viele Jahre in Russland und tötete 8 jahige Kind , , verlor seine Freiheitsstrafe für etwa 8 Jahre im Gefängnis.

Russland

Nach der Freilassung des Gefängnisses kam ein Aserbaidschaner mit Hilfe seines in Deutschland lebenden Bruders nach Bielefeld.In Bielefeld war sein Bruder Firudin Dugi im illegalen Migrationshandel tätig.


Auf diesem Weg konnte bereits mit Hilfe der russischen Spezialdienste eine organisierte kriminelle Gruppe gebildet werden.

2.Riyad Alivev-Schwindler

Das ist die Person Riyad Aliyev , die vor alle diesen kriminellen Handlungen steht

Information hat in 09.11.2018 aktualisiert

Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat bereits ein Strafverfahren gegen Riad Aliyev eingeleitet

349299

Nach der Vollstreckung seiner Haftstrafe, beging der aserbaidschanische Staatsbürger Riyad Aliyev in Stadt Baku ein Kriminal Betrugsdelikt und floh nach Deutschland.

Riyad Aliyev wohnt als Flüchtling in Deutschland in Bielefeld.

Er betreibt rein kriminelle Aktivitäten in Deutschland.

Die Macht Deutschlands weigerte sich, Asyl zu gewähren, während Riyad Aliyev auf das zweite Gericht wartet

Auch sein Bruder Renat Aliyev wurde wegen illegaler Drogenverkäufe nach Aserbaidschan verhaftet.

Klicken Sie, um diesen Artikel zu lesen

Uns liegen Informationen vor, dass Riad Aliyev den deutschen Behörden (BAMF) unwahre Informationen übermittelt hat, dass sein Bruder ein politischer Gefangener des Zentrums für den Schutz politischer Gefangener Aserbaidschan ist.

Riyad Aliyev ist ein Agent der Sonderdienste der Aserbaidschanischen Republik, er selbst erkennt seinen Freund mit seiner telefonischen Unterhaltung an.

Fakten

Riyad Aliyev selbst erkennt mit seinem Telefonat, dass er sich mit dem Mitarbeiter des aserbaidschanischen Geheimdienst treffen wird

Die obigen Informationen über Firidun Dugi sein bruder sind wahr und basieren auf Fakten. Er ist offizielles agent des russischen und der aserbaidschanischen Geheimdienststelle , die ihn nach Europa einschleuste, um diejenigen zu beobachten und zu melden, die gegen die korrupte aserbaidschanische Diktatur vorgehen.

Den erhaltenen Informationen zufolge ist Riyad Aliyev durch den in Frankreich lebenden Agenten des russischen Geheimdiensten Elshad Abdullayev verbunden.

Sie führen im sozialen Netzwerk provokante Informationen gegen alle Oppositionellen und Blogger aus Aserbaischan

Why a Russian intelligence spy Elshad Abdullayev hid his second citizenship from the French authorities

Putin Foundation zeichnet Agent Elshad Abdullayev aus

Die gesammelten fakten wurden an die französische Generalstaatsanwaltschaft und die Staatsanwaltschaft Bilifeld geschickt.

Firidun Dugi

In den Informationen, die wir erhalten haben, hat Firidun Dugi ein „Bieter Taxiunternehmen“ in der Stadt Blefield und beschäftigt sich mit dem Bereich des illegalen Handels mit Menschen aus Aserbaidschan in Deutschland, der viel Geld erhalten hat

Die Beide Personen bringen entweder die Familie aus Aserbaidschan nach Deutschland gegen mehreren Tausend Euro, oder schaffen die beide Personen in Deutschland mit aserbaidschanischen Asylanten, die bereits eine oder zwei negative Entscheid haben

Firudin Dugi brachten aus Aserbaidschan zwei aserbaidschanische Frauen als flüchtlinge . Die Personen erhalten von diesen Frauen 4500 Euro, um sie in Sie zu orentieren und noch gefälschte Unterlage für ihre Asylprozess zu organisieren.

Yegane Rzayeva ist eine geflüchtete Person aus Aserbaidschan, lebt in Bielefeld und hat mit einigen Dokumenten die deutschen Behörden betrogen

wurde Asyl nach Beweligung „A“ gewährt

Sie ist aktiv in illegale Migration aus Aserbaidschan nach Duetschland involviert, benutzt viele Telefonnummer..

Einer von ihnen.Mit diesen Whatsapp Nummern fängt Frau Rzayeva ihre Kunden ein, arrangiert und bringt illegal nach Deutschland

+99451 397 73 25

+49163 789 5343

+49172 308 7713

In Deutschland trägt er den Namen Aidan, sie verbirgt ihre Name und sie hat einen echten Namen Yegane Rzayeva.

Jetzt wurde eine von diesen Frauen schon deportiert und die zweite Frau bleibt in Deutschland mit einem negativen Entscheid.

Laut der Quelle aus Deutschland , dass es in Stadt Bielefeld ein Werk (Confesta ,GmbH & CO.KG von 0521 1522 01030 Grafenheider Str 20,

33729 Bielefeld

Tel: 05217724018)

gibt,es einen Türken gehört (Chef Name ist Selahettin) und dort arbeiten Leute fast schwarz, dass Sie keine Steuer aufstellen

PLZ33729
OrtBielefeld
StraßeGrafenheider Str. 20
GeschäftsnameConfesta GmbH
HR-Nr.HRB36682
AmtsgerichtBielefeld
GeschäftsführerFatih Selahattin
Sitz33729, Bielefeld
S.I.CSonstige KFZ-Reparaturwerkstätten, Allgemeine KFZ-Reparaturwerkstätten
WZ2008Kfz-Reparaturwerkstätten, Kfz-Werkstätten
38759379_432421397253711_1493845348454498304_n

Laut der Quelle dort arbeiten die Leute meist nachts, alle aus dem sind Flüchtlinge

Die Zollverwaltung plante die Operation vor kurzem, aber die Fabrikleitung konnte sich mit schwarzen Arbeitern aus dem zweiten Ausgänge retten.

Achtung: Die Fabrik hat zwei Ausgänge

Das ist die Person Firudin Dugi , die vor alle diesen kriminellen Handlungen steht

Er lebt in der Adresse Fritz Meister Century 1 33609 Bielefeld,und ist Firudin Dugi kein deutscher Staatsbürger

Wir hoffen, die Finansamt werden diese Informationen überprüfen!

Journalist Tomashevsky

Kiev

Es muss nicht immer Kaviar sein


Einst stramme Sowjet-Kader, heute im Verdacht der Geldwäsche und Korruption im großen Maßstab: von Malta über Dubai bis Brüssel. Wer sind die Aliyevs? Das Porträt einer Familie mit besten Beziehungen in den Kreml, zu Donald Trump und in die EU.

Ilham Aliyev

Wer Ilham Aliyev als Diktator bezeichnet, wird verklagt. 2003 erbte er das Präsidentenamt von seinem Vater Heydar, offiziell wurde er drei Mal gewählt. Geboren wurde er 1961, an Weihnachten. Das dürfte ihm aber egal sein, er ist schiitischer Muslim. Sein Besitz wird auf sieben Milliarden Euro geschätzt, es könnte aber auch mehr sein. Sein Gehalt als Präsident des ölreichen Landes beträgt etwas mehr als 200.000 Euro im Jahr.

Nichts wünscht sich Aliyev sehnlicher als die Anerkennung des Westens – das lässt er sich einiges kosten. Er hat den Eurovision Song Contest nach Baku geholt und die Formel 1. Er engagiert sich in der Olympischen Bewegung, ist Vorsitzender des Nationalen Olympischen Komitees von Aserbaidschan.

Das Land hat sich unter seiner Herrschaft nicht verbessert in der Rangliste der korrupten Länder von Transparency International. Aufsehen erregte Aserbaidschans Kaviar-Diplomatie. Europa-Abgeordnete bekamen Geld und Stör-Eier, damit sie passend abstimmten. 2012, als bekannt wurde, dass er und seine Frau Teilhaber einer Firma in der Karibik waren, ließ er das Parlament entscheiden, dass sie lebenslang Immunität genießen und nie strafverfolgt werden können. 2017 ernannte er eine Vizepräsidentin: seine Frau.

Die Ehefrau

Mehriban Aliyeva

Die Präsidentengattin arbeitete in einer Augenklinik, wurde in Philosophie promoviert. Ihr Vater Arif ­Pashayev gelangte nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion zu Wohlstand.

Seit Februar 2017 ist die 1964 geborene Mehriban Vizepräsidentin des Landes, sie steht auch dem Turnerbund des Landes vor – mehr Macht verleiht ihr der Posten als Leiterin der Heydar-Aliyev-Stiftung: Die spendet sich quer durch Europa, für Bauten am Pariser Louvre, für das Straßburger Münster, das Schloss von Versailles, die Renovierung zweier Nonnenklöster in der Normandie. Sie spendete für den Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses, für Arbeiten an der Sixtinischen Kapelle im Vatikan und den Katakomben von Rom.

In Pakistan hat sie eine von einem Erdbeben zerstörte Schule aufgebaut, in Aserbaidschan das Baku Museum of Modern Art finanziert. Der Stararchitekt Frank Gehry erhielt den Auftrag für den Entwurf. Die Stiftung und damit Mehriban wird als Wohltäterin wahrgenommen. Baut mehr Schulen als das Erziehungsministerium, mehr Krankenhäuser als das Gesundheitsministerium, führt mehr Kulturveranstaltungen durch als das Kulturministerium. Wie die Stiftung finanziert wird, ist nicht öffentlich bekannt.

Sevil Aliyeva

Die ältere Schwester des Präsidenten lebt in London und ist Komponistin. Ihre Alben erscheinen bei Universal, ihre Lieder klingen meditativ. Manchmal nennt sie sich Seville. So auch auf Facebook, da schreibt sie, sie stamme aus einer Familie der aserbaidschanischen Intelligenzija.

Sevil wird in Aserbaidschan als Mädchenvorname häufig gewählt, wenn das Kind sehr willkommen ist, weil die Familie lange auf Nachwuchs warten musste. Heydar Aliyev und seine Frau Zarifa heirateten 1944. Sevil kam elf Jahre später zur Welt. Auf Kindheitsfotos ist sie nur lächelnd zu sehen. Ganz anders ihr Bruder Ilham. Wenn der mal lächelt, sieht es aus, als würde er dazu mit einer Pistole gezwungen.

Sevil lebt in West-London in einer Gegend, wo Häuser zehn Millionen Pfund kosten. Sie kontrollierte eine Firma auf den Britischen Jungferninseln, die von Genf aus gegründet worden war. Als das im März 2015 bekannt wurde, machte sie den Laden dicht. Also den Briefkasten. Nach Baku kommt sie nur, wenn ihre Schwägerin nicht in der Stadt ist. Mit der Frau ihres kleinen Bruders kommt sie offenbar nicht sonderlich gut klar. Sevil ist geschieden, sie war mit Mahmud Mammadguliyev verheiratet. Der ist stellvertretender Außenminister von Aserbaidschan, einer von fünf.

Der Ex-Schwager

Mahmud Mammadguliyev

Von 1996 bis 2001 war Mammadguliyev aserbaidschanischer Botschafter in London. Als die Ehe mit Sevil Aliyeva geschieden wurde, verlor er den Posten. Ist immer noch einer der stellvertretenden Außenminister Aserbaidschans. Im Außenministerium ist der 1949 geborene Mammadguliyev offiziell für Menschenrechte und Demokratisierung zuständig.

Die älteste Tochter

Leyla Aliyeva

Die älteste Tochter des Präsidenten gibt 1985 als Geburtsjahr an, britische Klatschmedien behaupten jedoch, sie sei eigentlich ein Jahr älter. US-Diplomaten befassten sich in ihren Depeschen ausgiebig mit ihren Schönheitsoperationen.

Leyla ist Chefredakteurin und Besitzerin des Modemagazins Baku, das in einer Kooperation mit dem amerikanischen Verlagshaus Condé Nast auch in den USA und England veröffentlicht wird. Ihr gehören Firmen oder sie fungiert als Direktorin von Firmen auf den Britischen Jungferninseln und anderen Inseln in der Karibik, die im dringenden Verdacht stehen, Geld zu waschen. Bekannt wurde das durch die Panama Papers.

Sie besitzt über eine solche Firma ein Anwesen im Wert von 17 Millionen Pfund in London sowie Immobilien in Dubai und Paris. Die Briefkastenfirmen dienen auch dazu, Besitzverhältnisse an Firmen in Aserbaidschan zu verschleiern. Die Panama Papers haben die Verbindungen Leylas zu AtaHolding (Banken, Bauunternehmen und Versicherungen), AIMROC (Bergbau) sowie Azerfon, Azercell (Telekommunikation) öffentlich gemacht. An beiden großen Telefon- und Internetfirmen des Landes ist die Präsidentenfamilie beteiligt, dem Präsidenten selbst ist das laut Gesetz nicht gestattet.

Neun Jahre lang war sie mit dem Popstar Emin Agalarov verheiratet. Die Zwillinge Ali und Mikail erziehen sie nach eigenen Angaben gemeinsam. Er in Moskau und Miami Beach, sie in London und Baku. Nach der Trennung 2015 adoptierte Leyla ein weiteres Kind.

Der Ex-Schwiegersohn

Emin Agalarov

Als er 35 Jahre alt wurde, gratulierte Donald Trump mit einem YouTube-Video. Das war 2014. Emin ist einer der erfolgreichsten Popsänger in Russland und Sohn des aserbaidschanischen Milliardärs Aras Agalarov, der seine Geschäfte in Russland macht.

Emin soll für Donald Trump junior den Kontakt zur russischen Anwältin Natalia Veselnitskaja hergestellt haben. Die hatte belastendes Material über Hillary Clinton im Angebot. Emins Vater Aras ließ vorsorglich mitteilen, er habe mit der Anbahnung nicht zu tun gehabt. Das hatte niemand behauptet, schließlich stand Agalarov junior als Mittelsmann im Verdacht. Der Popstar singt auf Russisch, Englisch und Aserbaidschanisch. In einem Musikvideo von 2013 treten Donald Trump und die Teilnehmerinnen der Miss-Universum-Wahl auf, Letztere im Bikini. Emin lebt in Moskau und Miami Beach, er agiert als Vizepräsident der Firma seines Vaters, der Crocus Group. Der Sohn managt mit und hat einmal für eine Restauranteröffnung Robert De Niro als bezahlten Gast einfliegen lassen.

Der Vater des Ex-Schwiegersohns

Aras Agalarov

Agalarov ist Multimilliardär mit direktem Draht zu Wladimir Putin und Donald Trump. 1998 ging er von Baku nach Moskau, wurde dort als Messeveranstalter reich. Inzwischen leitet er seine Crocus Group gemeinsam mit seinem Sohn. Zu dem Konglomerat gehören Bürotürme, Hotels, Einkaufszentren, Einzelhandelsketten, TV-Sender, Modefirmen, Restaurantketten und Speditionen. Von Trump erstand Agalarov die Lizenz, im Jahr 2013 die Wahl zur Miss Universe in Moskau veranstalten zu dürfen. Zu dem Event reiste auch der spätere US-Präsident an. Gemeinsame Pläne, in Russland einen Trump Tower zu bauen, wurden wegen Trumps Präsidentschaftskandidatur ad acta gelegt.

Die jüngere Tochter

Arzu Aliyeva

Wie ihre Schwester Leyla hält die 1989 geborene Arzu Anteile an Firmen in aller Welt. Meist sind es Gesellschaften, die wiederum Unternehmen besitzen, die in Aserbaidschan viel Geld verdienen. So erwarb Arzu Anteile an der Silk Way Holding. Die kam bei Privatisierungen zum Zuge und an Aufträge, um drei Regionalflughäfen zu bauen. Zur Holding gehören Firmen, die früher der staatlichen Fluglinie gehörten: Sie betreiben den Taxi-Service am Flughafen Baku, die Duty-­Free-Shops und die Catering-Firma für alle Airlines. Hinzu kommt ein Unternehmen, das Flugzeuge und Hubschrauber wartet. Gemeinsam mit Leyla hält sie über Umwege Anteile der ATA-Holding, der Banken, Bauunternehmen und Versicherungen gehören. Die Schwestern waren über Firmen in Panama auch an AIMROC beteiligt. Das Konsortium bekam von der Regierung Schürfkonzessionen für sechs Goldminen im Land. Als sich der Deal als Minusgeschäft erwies, kaufte der Staat die Anteile der Schwestern zurück. Aktiv inszeniert sich Arzu in ihrer Funktion als Präsidentin des Baku Media Center – so produzierte sie etwa 2015 den Dokumentarfilm »Das Ziel ist Baku. Wie Hitler die Schlacht um das Öl verlor«. Beim zweiten von ihr produzierten Film führte Arzu auch Regie. Er spielt 1919 und zeigt das Schicksal aserbaidschanischer Politiker, die von den Friedensverhandlungen von Versailles ohne Staat zurückkamen. Arzu ist seit 2011 mit dem Geschäftsmann Samad Gurbanov verheiratet. Sohn Aidyn kam 2015 zur Welt.

Der Schwiegersohn

Samad Gurbanov

Der Geschäftsmann heiratete Arzu Aliyeva, die jüngere Tochter des Herrschers, 2011 in einer riesigen Freilichtzeremonie bei Baku. Sein Vater wurde dank Geschäften in Moskau reich. Papa Gurbanov finanzierte 2011 den Bau einer orthodoxen Kathedrale in Baku. Heute leitet Samad, geboren 1988, das Familienbusiness.

Der Sohn

Heydar Aliyev

Es gibt ein Foto von ihm als Knirps im weißen T-Shirt, auf dem steht: »Heydar Aliyev for President«. Keine Werbung für den Opa, sondern Prognose für sich. Vater Ilham ließ 2016 ein Referendum abhalten, bei dem mehr als 90 Prozent der Stimmberechtigten entscheiden durften, dass man mit 18 Jahren Präsident des Landes werden kann. Heydar war da gerade 19 geworden.

Wie seine Schwestern und seine Mutter ist er über Umwege an zahlreichen Firmen beteiligt. Aber er taucht in nicht so vielen Dokumenten der Panama Papers auf wie seine Schwestern. Mit elf Jahren wurde er zum Besitzer von zwölf Immobilien in Abu Dhabi. Heydar soll als Sportfan darauf gedrängt haben, die Formel 1 nach Baku zu holen.

Der Vater

Heydar Aliyev

Von 1993 bis zu seinem Tod 2003 war Heydar Aliyev Präsident Aserbaidschans, aber eigentlich war er schon immer an der Macht: ab 1967 als Chef des Geheimdienstes NKWD in Aserbaidschen, von 1969 bis 1982 als Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Aserbaidschans. Das war die höchste Machtposition in der Sowjetrepublik. Aliyev schenkte Leonid Breschnew einen Diamantring, der mehrere hunderttausend Dollar wert war, hielt Reden, in denen er seinen obersten Vorgesetzten hunderte Male erwähnte. Der holte ihn 1982 ins Politbüro der Sowjetunion – als ersten Muslim.

Als die UdSSR dem Ende entgegentaumelte, war er stellvertretender Ministerpräsident. 1987 aber wurde er von Michail Gorbatschow wegen Korruption zum Rücktritt gezwungen. Später regierte Aliyev zwei Jahre seine Heimatprovinz Nachitschevan als Alleinherrscher, ließ keinen Einfluss der rechtmäßigen Regierungen, zuerst der aus Moskau, dann der aus Baku, zu. 1993 übernahm er in Baku die Macht nach einem Staatsstreich gegen den gewählten Präsidenten Abulfaz Eltschibej. Aliyev ließ sich kurz darauf wählen – und machte den Öl-Staat Aserbaidschan zum Familienbesitz.

Die Mutter

Zarifa Aliyeva

Als Gorbatschow Heydar zum Rücktritt zwang, bekam Zarifa die Schande nicht mehr mit. Sie starb 1985 und wurde in Moskau beerdigt. Ihr Witwer verlegte das Grab 1994 nach Baku an die Ehrenallee. Ein auf Malta registriertes Tankschiff trägt ihren Namen. Sie wurde 1923 geboren, studierte Medizin, arbeitete als Augen­ärztin an den Unikliniken in Baku und in Moskau. 1948 heiratete sie Heydar.

Der Onkel

Jalal Aliyev

Als sein Onkel 2016 im Alter von 87 Jahren starb, kam Präsident Ilham Aliyev nicht zur Beerdigung. Das erregte Aufsehen. Jalal hatte wohl zu enge Kontakte zu einem Ex-Minister gepflegt, der von Ilham abgesägt und ins Gefängnis geworfen worden war. Zu Sowjetzeiten war Jalal Mitglied der Akademie für landwirtschaftliche Wissenschaften in Moskau. Er galt als Experte für Kichererbsen und Getreide.

Nach dem Ende der UdSSR führte er die Partei seines Bruders, also die umbenannte ehemalige Kommunistische Partei Aserbaidschans. Er war an Azercell, der ehemaligen staatlichen Telefongesellschaft, Azpetrol und der früher staatlichen Ölgesellschaft beteiligt. Zudem besaß er Hotels in Baku, Villen in London und in der Türkei. Journalisten, die Jalal mit Korruption in Verbindung brachten, wurden verklagt.

Der Großvater väterlicherseits

Alirza Aliyev

Er floh mit seiner Frau Izzat 1918 aus Armenien nach Nachitschevan, drei ihrer insgesamt acht Kinder lebten damals schon. Die Aliyevs sind sogenannte Yaz, wie etwa die Hälfte der Bevölkerung Aserbaidschans. Yaz steht für »Yerivan Azerbaidschani« – Einwanderer aus Armenien. In der Aserbaidschanischen Sozialistischen Sowjetrepublik arbeitete er bei der Eisenbahn.

Der Großvater mütterlicherseits

Aziz Aliyev

Der Vater der Ehefrau von Heydar Aliyev war zu Sowjetzeiten Arzt und einflussreicher Funktionär. Er war Gesundheitsminister der Sowjetrepublik Aserbaidschan, später Chef der Kommunistischen Partei in Dagestan und bis zu seinem Tod 1962 Mitglied des Obersten Sowjets der UdSSR. Seine Tochter Zarifa musste nach ihrer Hochzeit mit dem KGB-Beamten und späteren Herrscher Aserbaidschans Heydar Aliyev ihren Nachnamen nicht ändern. Vater und Gatte hatten ja denselben.

Der Vater des Schwiegervaters

Mir Jalal Pashayev

Der Großvater Mehriban Aliyevas, der Frau des Präsidenten, war Literaturwissenschaftler und Autor. Unter dem Pseudonym Mir Jalal schrieb er Satiren, die den Sowjetbürokratismus lächerlich machten, ohne dass ihm das schadete. Am bekanntesten ist die Kurzgeschichte »Bei der Besprechung vertrocknet« von 1954. Der Titel fasst den Inhalt so gut zusammen, dass man sie nicht lesen muss.

Der Schwiegervater

Arif Pashayev

Offiziell ist Arif Pashayev in Aserbaidschan eigentlich nur Präsident der Nationalen Flugakademie. Die hat er gegründet. Studiert hatte er in Moskau Physik. Seine Frau Aida Imanguliyeva starb 1992 mit 53 Jahren. Die Mutter der heutigen Vizepräsidentin Mehriban war Orientalistin. Nach dem Ende der Sowjetunion wurde der 1934 geborene Pashayev reich – er hat die Kontrolle über die Pasha Holding. Die hält Anteile an Banken und Telekommunikationsfirmen in Aserbaidschan, ist in der Tourismusbranche aktiv, besitzt Einkaufszentren, Versicherungen, Bau- und Kosmetikfirmen und Fernsehsender. Wenn ein Unternehmer von Arifs Versicherungen eine Kündigung bekommt, weiß er: Das ist eine Botschaft der Herrscherfamilie, das war’s hier für mich – ich gehe besser ins Exil.

Die Schwägerin

Nargiz Pashayeva

Die 1962 geborene Schwester von Präsidentengattin Mehriban ist Rektorin des Ablegers der Universität von Moskau in Baku. Eine von ihr geleitete Stiftung finanziert in Oxford einen Lehrstuhl, der die Sprache und Kultur Aserbaidschans und des Kaukasus erforschen soll. Ihr Name taucht in den Panama Papers auf, manchmal als Besitzerin von Briefkastenfirmen in der Karibik, manchmal als deren Direktorin. Sie hat mit Altay Sadikhzadeh zwei Töchter.

Der Schwager

Altay Sadikhzadeh

Der 1951 geborene Gatte von Nargiz Pashayeva gestaltete die Inneneinrichtung des 2010 eröffneten Museum of Modern Art in Baku. Finanziert wurde es von der Heydar-Aliyev-Stiftung, die von seiner Schwägerin geleitet wird. Neben Bildern von Picasso, Dali und Chagall zeigt das Baku MoMA von Altay gemalte Porträts seiner Frau, seiner Schwägerin und des Schwiegervaters. Auch den Pavillon des Landes bei der Biennale in Venedig 2011 hat er gestaltet.

Zenith

У Замиры Гаджиевой изъяли кольцо за миллион фунтов


Британские власти конфисковали у жены бывшего главы Межбанка Азербайджана Замиры Гаджиевой кольцо стоимостью свыше миллиона фунтов стерлингов, сообщают британские СМИ.

Кольцо Cartier 8,9 карата было куплено Дж.Гаджиевым восемь лет назад в известном лондонском универмаге Harrods.

Оно было изъято сотрудниками Национального уголовного агентства Великобритании, когда кольцо реставрировалось ювелирами.

Агентство уверено, что источник финансов, потраченных на покупку данного ювелирного изделия, потребует дальнейшего расследования.

Кроме того, в рамках закона о борьбе с отмыванием денег McMafia дополнительно было арестовано имущество на 22 миллиона фунтов стерлингов, которое принадлежало Замире Гаджиевой в Лондоне.

Экс-министр Гусейнгулу Багиров купил полмиллиарда в Лондоне целое здание


Cемья бывшего министра экологии и природных ресурсов Гусейнгулу Багирова владеет в Европе бизнес-сетью, включающей многочисленные компании, отели и объекты коммерческой недвижимости. Официальными основателями и хозяевами разветвленной бизнес-структуры являются сын экс-министра Лятиф Багиров, его дочь Севиндж Багирова, сестра Дурия Нуриева, кузина Алия Нуриева и родственница Лиана Багирова.

Гусейнгулу Багирова владеет в Европе бизнес-сетью

Британский интернет-каталог (checkcompany.co.uk) в своей информационной базе о компаниях и их директорах указывает, что Дурия Сеид гызы Нуриева, 1958 года рождения, является гражданкой Азербайджана, где и проживает. С ее именем связаны как минимум три компании, совокупный уставный капитал которых составляет 172 тысячи 826 фунтов стерлингов, а на счетах этих компаний имеется 316 тысяч 196 фунтов стерлингов. Это данные трехлетней давности.

Последнее назначение Нуриевой состоялось 8 октября 2015 года, когда она была избрана директором компании ROMERSTAL INVESTMENTS LIMITED. Однако данная компания в настоящее время не задействована.

Также госпожа Нуриева в марте 2013 года была избрана на пост директора действующей и по сей день компании NORDFIELDS INVESTMENTS LIMITED. Данный пост она покинула в ноябре 2017 года.

Формально Нуриева числится также и вице-президентом Западного университета в Баку, принадлежащего Гусейнгулу Багирову. На самом же деле она – первое руководящее лицо этого вуза, поскольку формально его ректором является иностранец. В телефонных разговорах сотрудники университета иначе как ректором госпожу Нуриеву не называют, из раза в раз добавляя при этом, что на работе «в данный момент» она отсутствует.

Дурия Нуриева зарегистрирована в качестве проживающего лица в Лондоне по адресу 85-87, Borough High Street. Это здание в столице Великобритании полностью принадлежит клану Багировых.

В Британии на счетах компаний, числящихся за Дурией Нуриевой, лежат 412 тысяч фунтов стерлингов, а общая стоимость ее британских активов составляет 1,8 миллиона фунтов. (companycheck.co.uk).

Согласно данным другого источника, Дурия Нуриева в марте 2015 года стала директором компании NORDFIELDS POPINJAY LIMITED, зарегистрированной по адресу 23 Main Street, Drymen, United Kingdom, G63 0BQ (номер регистрации – SC499421).

В 2012 году Дурия Нуриева открыла в Лондоне компанию WESTERN EDUCATIONAL CONSULTANCY LIMITED (номер регистрации – 08187544). После покупки нескольких объектов коммерческой недвижимости в марте 2015 года эта компания прекратила свою деятельность. А через несколько месяцев после этого Гусейнгулу Багиров открыл в Соединенном Королевстве еще несколько фирм.

Принадлежащая семье Багировых компания WU TRAINING CENTRE UK LTD также 10 декабря 2014 года была зарегистрирована в Лондоне на имя Дурии Нуриевой. До 31 мая 2016 года компания функционировала по адресу Borough High Street 85.

На сайте www.datocapital.uk, который специализируется на отчетах о директорах фирм, базирующихся в Великобритании, указано, что Дурия Нуриева с 2012 года по 22 августа 2017 года совершала визиты в Абердин и Эдинбург, чтобы пройти процедуру избрания на должность директора принадлежащих ей компаний. (https://www.datocapital.uk/executives/Duriya-Nuriyeva.html)

Это информация, размещенная в бизнес-реестрах Великобритании. Однако география компаний, связанных с сестрой бывшего министра, не ограничивается лишь Туманным Альбионом. Имя Дурии Нуриевой фигурирует в качестве учредителя и исполнительного директора компании İsla İnvestment. В 2011 году она была зарегистрирована в Чехии. (https://rejstrik-firem.kurzy.cz/24835951/isla-investment-sro/)

Что касается Германии, то и здесь госпожа Нуриева является директором компании WU IMMO CENTER GMBH, которую основал ее племянник. Уставный капитал компании составляет 25 тысяч евро. (https://web2.cylex.de/firma-home/wu-immo-center-gmbh-11708373.html)

Она же является директором еще одной компании семьи Багировых – кипрской WELGEAR INVESTMENTS LIMITED (http://cy-check.com/welgear-investments-limited/308943.html). Эта фирма оказывает риелторские услуги.

На имя Нурии ханум зарегистрирована и компания в Турции. Это Otak Turizm Otelcilik İnşaat Limited Şirketi, офис которой расположен по адресу Barbaros Mah. Leylak Sok. Ağaoğlu Andromeda C4 Blok D. 50 Ataşehir (http://www.firmailanlari.com/Firmalar/Otak-Turizm-Otelcilik-Insaat-Limited-Sirketi-241769).

Все компании, зарегистрированные на имя Нуриевой, были открыты в период, когда ее брат Гусейнгулу Багиров занимал должность министра. Вероятнее всего, регистрация компаний на ее имя носит формальный характер – огромной бизнес-империей семейства Багировых управляет сын экс-министра Гусейнгулу Багирова – Лятиф Багиров.

Экс-министр Гусейнгулу Багиров:да я отмывал миллионы,но половину поделил с Президентам Ильхам Алиевым


Новые сенсационные документы: экс-министр Гусейнгулу Багиров отмывал миллионы в Латвии

Бизнес-сеть семьи бывшего министра экологии и природных ресурсов Гусейнгулу Багирова, окутавшая своей паутиной многие страны Европы, охватывает еще одну страну. Помимо десятков компаний и элитной недвижимости в Великобритании, Германии, Австрии, Кипре, Чехии и Турции, семья Г.Багирова, который будучи министром пытался представить себя самым незапятнанным членом правительства, владеет крупным бизнесом и в Латвии. Так, сведения о бизнесе семьи Багировых размещены на государственных порталах Латвии.

Отметим, что огромной бизнес-империей экс-министра управляет его сын Лятиф Багиров. Британские источники указывают, что Лятиф Багиров родился в 1979 году, является гражданином Азербайджана и живет в Англии в качестве обладателя бизнес-визы.

Так, в отчете Агентства инвестиций и развития Латвии (İnvestment and Development Agency of Latvia-LİAA) об экономических и торговых связях Азербайджана и Латвии семья Багировых указана в качестве одного из самых крупных азербайджанских инвесторов в Латвии.

Агентство, ссылаясь на бизнес-реестры Латвии (Lursoft), указывает, что сын Гусейнгулу Багирова Лятиф открыл в этой стране компании Stamina Hospitality Services и NORDİC STAMİNA. Первая компания занимается отельным бизнесом и предоставлением услуг по размещению гостей Латвии, а вторая компания занимается сдачей в аренду собственной недвижимости и пересдачей в аренду или лизингом арендованной недвижимости.

Член семьи Гусейнгулу Багирова Лиана Багирова тоже входит в список азербайджанских инвесторов и является акционером указанных выше компаний.

Следует отметить, что компания Stamina Hospitality Services является дочерним предприятием компании STAMINA INVESTMENTS LIMITEDЮ, зарегистрированным в Лондоне в марте 2015 года на имя дочери экс-министра Севиндж Багировой. В расследовании журналиста Джаваншира Гасанлы говорилось, что компания получила свидетельство о регистрации под номером 9471905. В качестве адреса этой компании был указан 85-87, Borough High Street. С помощью этой компании Багировы приобрели несколько объектов недвижимости в Лондоне и в 2016 году закрыли ее. Все это дает основания для подозрений в том, что компанию Багировы создали для легализации грязных денег.

В бизнес-реестре Латвии инвесторами этой компании указаны дочь экс-министра Севиндж Багирова и его кузина Алия Нуриева.

Уставной капитал компании Stamina Hospitality Services составляет 145 тысяч 129 евро. Компания была зарегистрирована в 2102 году. Почтовый адрес компании: Aleksandra Čaka iela 24 – 6, Rīga, LV-1011. Согласно другим источникам, офис компании расположен по адресу: Caunes 15, Riga, LV-1006, Latvia.

Согласно отчету Агентства, еще один представитель клана Багировых – сестра экс-министра Дурия Нуриева тоже имеет активы в Латвии. Она является владельцем акций компании Nordfields Investments. Под брендом «Nordfields» Багировы зарегистрировали в Великобритании три компании: NORDFIELDS MANAGEMENT LIMITED, NORDFIELDS HOSPITALITIES LTD, NORDFIELDS INVESTMENTS LIMITED.

Почтовые адреса компаний Багировых в Латвии – Stamina Hospitality Services и NORDİC STAMİNA совпадают. Однако уставной капитал компании NORDİC STAMİNA составляет всего 2 тысячи 845 евро. Компания была зарегистрирована 23 марта 2011 года.

Отметим, что несколько лет назад сообщалось о том, что латвийский банк Parex Banka принимал участие в отмывании денег из ряда бывших советских республик, в том числе и из Азербайджана. В результате этого Европейский центральный банк отозвал лицензию латвийского банка. Компания этого банка работала в Баку и предоставляла финансовые и лизинговые услуги. Видимо, в схеме остывания денег надо искать и следы экс-министра Гусейнгулу Багирова.

Сам экс-министр Гусейнгулу Багиров на днях дал интервью одному из местных СМИ, в котором рассказал о тонкостях работы министра и причинах своего увольнения с этой должности.

«Могу сказать одно – это жизнь полная стресса. У меня возникли проблемы со здоровьем. Я обратился к руководству страны, и господин президент отреагировал на мое обращение. За что я ему очень благодарен», – заявил экс-министр.

Бывший министр экологии и природных ресурсов прав, действительно, это жизнь полная стрессов…

Британия: дочери Алиева подозреваются в отмывании денег


Дочери президента Азербайджана Ильхама Алиева подозреваются в содействии отмыванием денег, сообщает британская газета The Guardian со ссылкой на заявление суда. По данным следствия, Лейла и Арзу Алиевы пытались купить элитную недвижимость в Лондоне у компании Child&Child стоимостью в 60 миллионов фунтов через офшорные компании.

По данным Guardian, речь идет о двух квартирах в лондонском районе Найтсбридж, которые находятся в непосредственной близости от резиденции королевы – Букингемского дворца. Для их приобретения планировалось использовать офшорную компанию на Британских Виргинских островах, которую британский юрист Халид Шариф купил у панамской фирмы Mossack Fonseca. Эта компания фигурировала в масштабном расследовании антикоррупционных журналистов OCCRP.
Сообщается, что суд обязал Шарифа заплатить штраф в 45 тысяч фунтов за то, что он не проверял происхождение средств Алиевых, и на дополнительные 40 тысяч фунтов. По британскому законодательству такие проверки обязательны, если приобретающие недвижимость в стране лица связаны с политикой. По данным следствия, Шариф отказался это делать, обязав своего асcистента задекларировать, что дочери президента Азербайджана не имеют отношения к политике.

После публикации в 2016 году расследования о Mossack Fonseca семью Алиевых заподозрили в использовании сети офшорных компаний для приобретения недвижимости в Лондоне, Москве, Дубае и Праге.

По данным обнародованных в 2010 году телеграмм Госдепартамента США, американские дипломаты в Баку называли Азербайджан „феодальной страной“ в которой экономика почти полностью контролируется людьми, связанными с президентом Ильхамом Алиевым. Последний правит страной с 2003 года, когда он стал преемником своего отца, скончавшегося в том же году Гейдара Алиева.

В начале 2018 года также стало известно, что Арзу и Лейла Алиевы, а также дети министра ЧС Азербайджана, использовали десятки офшорных компаний для инвестиций в бизнес, дорогую недвижимость и современные отели по всей Европе и Ближнему Востоку. По данным журналистов-расследователей, общая стоимость недвижимости семьи Алиевых оценивается в более чем $100 млн. Согласно другому расследованию консорциума журналистов, власти Азербайджана через европейские банки отмыли $2,9 млрд.

По данным журналистов, Алиевы переводили деньги на счет жене премьер-министра Мальты через мальтийский банк Pilatus. Они же были и конечными бенефициарами нескольких офшорных компаний.

Позднее власти Мальты выяснили, что подавляющее большинство из 150 клиентов банка Pilatus принадлежат к правящей элите Азербайджана. Также выяснилось, что многие операции банка были подозрительными. Банк не выяснял происхождение денег, которые переводили политически влиятельные клиенты. В апреле владельца Pilatus, гражданина Ирана Али Садра Хашеминеджада обвинили в отмывании денег и обходе санкций. Банковский регулятор Мальты заморозил все активы банка, включая те, что Pilatus обслуживал в интересах клиентов.

Согласно документам, Ata-Holding на 75% принадлежит компаниям, в которых Лейла и Арзу Алиевы числятся в качестве управляющих, а основной контроль принадлежит Гейдару Алиеву.

Семье президента также принадлежат несколько банков, строительных компаний, два из трех крупнейших мобильных операторов Азербайджана. Члены семьи также владеют 11 особняками в Дубае, а также недвижимостью в Лондоне, Париже, чешских Карловых Варах, Москве, курортом Шах-Даг в Азербайджане и курортом в Черногории.

Им принадлежат несколько отелей и горнодобывающее предприятие Azerbaijan International Mineral Resources Operating Company

Настоящее Время.

The diploma of the „professor“ swindler of „law“ Elshad Abdullayev was fake




The diploma of the “professor” swindler of “law” Elshad Abdullayev was fake.





Azerbaijani Elshad Abdullayev was accused of fraud by the Russian Ministry of Education.





The diploma of the “professor of the“ fraudster ”of law” Elshad Abdullayev was fake



FSB agent and Azerbaijani fraudster Elshad Abdullayev presented himself to the people as a “professor of rights.”
In fact, he bought a fake diploma through his relatives who works in the State Duma for $ 100,000 from the Russian Federation




Диплом




Ministry of Edication of Azerbaijan are officially underlined by the fact that the fake professor and fraudster Elshad Abdullayev is not a professor of rights.





The diploma of the “professor of the“ fraudster ”of law” Elshad Abdullayev was fake.
The fake professors even in their family called the fraud dog. The impostor, professor Elshad Abdullayev is a full-fledged Russian agent and is accused of killing his brothers




Диплом




Elshad Abdullaev killed his brother










Even his ex-wife Reyhan and daughter Ainur Abdullayeva left him for ever from France because of the fraud and his mean act.





Attention
Victims may apply to the Paris Prosecutor’s Office regarding Elshad Abdullayev.





Address: Place Beauvau, 75008 Paris, France Phone: +33 1 49 27 49 27





Лондон утвердил черный список российских олигархов


Британские спецслужбы намереваются усилить давление на российских бизнесменов, которых разведка считает близкими к Кремлю. Об этом сообщает The Daily Telegraph. В список вошли Роман Абрамович, Алишер Усманов, Олег Дерипаска, а также Борис и Аркадий Ротенберги.

London

Издание сообщает, что список был представлен премьер-министру Терезе Мэй и она его одобрила. Теперь Лондон собирается передать документ спецслужбам стран-союзников.

Источник газеты в британском правительстве уточнил, что указанным лицам собираются ограничить возможность свободно передвигаться и работать в Великобритании и других странах. Эта кампания станет ответом на отравление бывшего сотрудника ГРУ Сергея Скрипаля и его дочери.

Ранее стало известно, что в России действуют хакерские группировки, которые ищут потенциальных претендентов среди граждан на включение в санкционные списки для европейцев и американцев. В частности, собирается информация о банковских счетах и платежах.

In Deutschland wurde ein Strafverfahren gegen aserbaidschanische Betrüger Riyad Aliyev eröffnet


Autoren: Journalist An.Tv Gulnaz Ganbarli

In Deutschland wurde ein Strafverfahren gegen aserbaidschanische Betrüger Riyad Aliyev eröffnet.Riyad Aliyev ist ein Betrüger und Flüchtling aus Aserbaidschan lebt in Deutschland

Riyad Aliyev, der viele Jahre lang wegen Betrugs festgenommen wurde, viele Jahre im Gefängnis verbracht hatte.Auch sein Bruder Renat Aliyev wurde wegen illegaler Drogenverkäufe nach Aserbaidschan verhaftet.

Riyad Aliyev hält seinen Bruder für politisch verhaftet.In der Tat ist das nicht wahr.

20181110_071211.jpg

Wurde wegen Betrugs und Korruption in Aserbaidschan strafrechtlich verfolgt und mit mehreren Artikeln in der Staatsanwaltschaft Bielefeld in Deutschland über einen der betrüger aserbaidschan burgerschaft Riyad Aliyev, der nach langer Gefängnisaufenthalt aus aserbaidschan ,nach Deutschland flüchtete und strafrechtlich verfolgt.

Elshad Abdullayev und Riyad Aliyev erhalten Informationen von russischen und aserbaidschanischen Geheimdiensten.

Den erhaltenen Informationen zufolge ist Riyad Aliyev durch den in Frankreich lebenden Agenten des russischen Geheimdiensten Elshad Abdullayev verbunden.

Sie führen im sozialen Netzwerk provokante Informationen gegen alle Oppositionellen und Blogger aus Aserbaischan

Why a Russian intelligence spy Elshad Abdullayev hid his second citizenship from the French authorities

Die gesammelten fakten wurden an die französische Generalstaatsanwaltschaft und die Staatsanwaltschaft Bilifeld geschickt.

20181110_071236.jpg

Außerdem sind Riyad Aliyev und Elshad Abdullayev regelmäßig in die Straftat verwickelt, in des Facebooks Ansichten über beleidigende Menschen beleidigt haben.

Wir erinnern Sie daran, dass vor einiger Zeit einige in Frankreich lebende kriminelle Betrüger wie Elshad Abdullayev und Riyad Aliyev, die als Flüchtling in Deutschland lebten und in die Liste von Oktay Gyulaliyev (des Zentrums für den Schutz politischer Gefangener Azerbaycan) kamen, den Text für ihre Zwecke verwendet haben nächste schmutzige Ziele und schrieb den Text der Liste der Direktorin des Instituts für Frieden und Demokratie Leyla Yunus zu.

Erklärung im Namen der Mitglieder des Zentrums zum Schutz der politischen Gefangenen

Zwei Betrüger Riad Aliyev und Elshad Abdullayev

Angesichts der Tatsache, dass im Bericht des Zentrums zum Schutz politischer Gefangener ungenaue Informationen vorlagen, lehnten alle Gründer der Organisation, die Zahl Leyla Yunus, kategorisch die Einreichung des Dossiers „Europäischer Fall“ im Namen des Zentrums für die EU ab Schutz politischer Gefangener

Nach den erhaltenen Informationen,Sulittin Dugi tötete ein 8-jähriges Kind in Aserbaidschan und fast 8 Jahre im Gefängnis.

Euro Asia News “ aus der Schweiz schreibt, Firidun Dugi war noch nie in Aserbaidschan Mitglied einer Oppositionspartei.

Sein Bruder Sulittin Dugi lebte lange auf Russland und war nie Mitglied einer Oppositionspartei in Russland auch in Aserbaidschan

Fakten

Riyad Aliyev selbst erkennt mit seinem Telefonat, dass er sich mit dem Mitarbeiter des aserbaidschanischen Geheimdienst treffen wird

(Telefongespräch auf Aserbaidschanische Sprache)

Aкция в Киеве: «Аваков-Вон из Киева!Авакова за решетку


Активисты разрисовали забор главы МВД Украины Арсена Авакова и потребовали отставки министра, сообщает «Украинская правда».

Отмечается, что одна из главных причин требования отставки Авакова — нераскрытые убийства и нападения на гражданских активистов.

avakov.jpg

Участники акции скандируют: «Авакова в отставку, Авакова – на нары!».

Среди требований участников мероприятия также отставка генпрокурора Юрия Луценко.

Напомним, что 31 июля в Херсоне неизвестный плеснул кислотой в лицо активистке Екатерине Гандзюк. В результате она скончалась от полученных травм 4 ноября в больнице.